Uncategorized

Schritt für Schritt

Viele kleine Schritte kontinuierlich hintereinander bringen einen irgendwann ans Ziel. Auch wenn der Weg nicht immer geradlinig verläuft, sondern auch zwischendurch einen Bogen macht, oder eine andere Abzweigung nimmt, lassen uns die vielen Schritte doch vorwärts kommen und irgendwann dann ans Ziel. Wobei die Ziele sich im Laufe des Weges auch verändern können. Dies ist auch gut so, denn wenn wir alle immer starr an unseren Zielen festhalten, verkomplizieren wir das Leben unnötig. Lassen wir uns einfach darauf ein das sich Wege und Ziele ändern können. Es ist wie einem Baum beim Wachsen zuzusehen: Es ist kaum möglich einen schnellen Fortschritt zu sehen und doch wird aus einem kleinen Samen ein großer und oft auch mächtiger, wunderschöner Baum. Die Krone wird immer breiter und es ist auch völlig in Ordnung wenn auch unsere Ziele sich ausweiten und neue hinzukommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.